TinLine 20 - Build 2 jetzt verfügbar

Das «Build 2»-Update von TinLine 20 Plan und Schema ist live. Freuen Sie sich auf neue, tolle Funktionen, effiziente Schnittstellen und eine Neuheit in TinLine Schema.

Wago-I/O-Module jetzt mit TinLine Schema planen

In enger Zusammenarbeit mit Wago haben wir die Komponenten der 750er-Steuerungsreihe von Wago in TinLine Schema integriert und dabei die Software in ihrer Funktionalität grundlegend erweitert. Neu sind Sie als Anwender in der Lage, mit TinLine Schema komplexe Gebäudeautomations-Projekte, sowie die Smart Home Lösung «Wago Home Automation» zu planen. Die Wago-I/O-Module stehen für Sie kostenfrei bereit und sind Bestandteil des Build 2 von TinLine 20 Schema.

Erfahren Sie hier mehr über die Integration der Wago-I/O-Module.

Stammdaten-Update und volldynamische Symbole im Schema

Tolle neue Funktionen warten auf Sie: Mit Build 2 profitieren Sie von erweiterten Symbolen im neuen, automatischen Stammdaten-Update. Zudem haben wir TinLine Schema mit volldynamischen Symbolen im Bereich der Schützen, Relais, Leitungs- und Motorschutzschalter etc. angereichert. Und: Die Projektverwaltung ist erweitert und optimiert, zum Beispiel sind jetzt Umlaute möglich.

Alle Neuerungen im Überblick finden Sie hier.

Wie Sie das «Build 2»-Update bekommen

So einfach geht's: Starten Sie TinLine 20 Plan und Schema neu. Sie werden eingeladen, das Update «Build 2» herunterzuladen. Das Update steht für TinLine 20 Anwenderinnen und Anwender kostenlos bereit. Wenn Sie Fragen haben, ist unser Technik- und Support-Team einen Anruf entfernt.

Wo ist Build 1 von TinLine 20?

Keine Angst, Sie haben nichts verpasst. Build 1 ist nicht flächendeckend ausgerollt worden, da es sich um einen Zwischenrelease handelte. Mit Build 2 erhalten Sie den vollen Umfang an neuen Funktionen, Modulen und Schnittstellen.

< Zurück