Wir sind Teil von _xCH21, dem Digital Construction Event

2021 ist ein wichtiges Jahr für die digitale Transformation in der Schweiz: Besteller beginnen BIM als «obligatorisch» einzuführen. Was bedeutet das, was verändert sich und was hat sich bereits geändert?

Diese Fragen nimmt der Digital Construction Event «_xCH21» vom 15. bis 17. März auf. Aktive, inspirierende und durchaus kontroverse Diskussionen sind das Ziel. Der Event zeigt den aktuellen Entwicklungsstand auf und motiviert Sie (ja, nämlich alle Beteiligten der Bau- und Immobilienbranche) zur tatkräftigen Mitwirkung.

 

Wir nehmen Platz am virtuellen runden Tisch

An einem der Roundtables im Rahmen des National Days am Dienstag, 16. März teilen wir unsere Erfahrung: Und zwar sprechen wir über TinLine Field und die Möglichkeiten, Modelle intelligent auf der Baustelle zu nutzen. Unser Impuls ist Basis für die Diskussion zwischen Meinungsführer/-innen aus Wirtschaft und Gesellschaft, der Politik, dem Bildungswesen und internationalen Partnern. Sie diskutieren offen und kontrovers die Top-Fragen aus den einzelnen Themenbereichen. Entdecken Sie die vier Leitthemen hier.

Der Digital Construction Event beinhaltet 3 Tage: Der Eröffnungstag mit Keynotes und Speaker Sessions am 15. März (als Teil des buildingSMART International Virtual Summit); der «National Day» am 16. März als «Schweizer Fenster» mit moderierten Diskussionen an virtuellen Tischen; Der 17. März dreht sich um die einstündigen Masterclasses mit Fallstudien zu BIM, Digitalisierung und Open Standards. Zum Programm geht's hier.

 

Sind Sie dabei, wenn sich Mitte März die Welt rund um buildingSMART International in der Schweiz zum virtuellen Gipfeltreffen trifft. Treiben wir gemeinsam die digitale Transformation der Bau- und Immobilienbranche voran!

 

Jetzt anmelden

 

< Zurück