Die effiziente, Norm-konforme Lösung

Dank direkter Übernahme der Raumflächen aus Revit in die Schnittstelle sind die Daten fehlerfrei. Ändern sich Raumdaten im Projektverlauf, werden Ihre Berechnungen automatisch aktualisiert. Mit der Schnittstelle TinLine SIA 2024 setzen Sie Ihre Ressourcen für das Engineering ein, anstatt Daten einzutragen. Sie sparen Zeit und minimieren das Risiko von nicht korrekt übertragenen Daten und somit fehlerhafter Berechnungen in Ihrem Modell.

Berechnungen mittels Raumnutzungen nach SIA 2024

Die SIA Norm 2024 «Raumnutzungsbedingungen für die Energie- und Gebäudetechnik» wird als Excel in die Raumverwaltung importiert. Die Raumverwaltung weist dem Modell die Raumnutzungen nach SIA 2024 zu. Gleiche Raumtypen können markiert und gesammelt zugeordnet werden.

Berechnungen ins Modell zurückführen

Das Tool berechnet automatisch Werte wie Wärmebedarf, Kühllast, Luftmengen, Wasserbedarf und elektrische Leistungen. Alle berechneten Daten können ins Modell zurück gegeben, Beschriftungen hinzugefügt und im Plan platziert werden.

Übersichtliche Darstellung mit Farbschema

Dank Farbschema ist eine optische Unterscheidung der Raumnutzung möglich und bietet Ihnen somit eine ideale Kontroll- und Besprechungsgrundlage.

Automatische Anpassung auf die aktuelle Norm

Ändern sich Bestandteile der SIA Norm im Projektverlauf, werden die berechneten Werte durch erneutes Verlinken der angepassten Normdaten einfach aktualisiert.

Export eigener Vorlagen in Excel

Die erfassten Informationen exportieren Sie mit selbst erzeugten Vorlagen ins Excel. So können Projektstände verschiedener Phasen gesichert werden.
Modul TinLine SIA 2024 bestellen?

Unser BIM Team berät Sie gerne und zeigt Ihnen die Funktionen in der Live-Präsentation. Rufen Sie uns unter +41 41 787 35 35 an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Aktuelle Schulungen

Aktuell gibt es keine Kurse zu diesem Produkt.